Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
Powered by
  • pd wein © Archiv
  • pd av © Archiv
26.09.2017

Wie Waldbrände den Wein verderben

Bildung unerwünschter Aromen im Wein geklärt

Wird Wein in einem Gebiet angebaut, in dem es öfter zu Waldbränden kommt, können sich Aromen im fertigen Produkt entwickeln, die es ungenießbar werden lassen. Bislang war nicht bekannt, warum das so ist und was sich auf molekularer Ebene abspielt. Ein Team an der Technischen Universität München (TUM) beschreibt nun die Ursache für das Einlagern der Raucharomen in den Weintrauben.

Diese Seite ist kostenpflichtiger Content für Abonnenten!

Sie erreichen diese Seite vermutlich aus einer Suchanfrage, bitte beachten Sie, dass dieser und weitere
Artikel auf DER WINZER für unsere Abonnenten jederzeit aufrufbar sind.

Unser Abo-Angebot
Dauer: 12 Monate automatische Verlängerung, solange keine Kündigung eintrifft.
1 Jahresabo (12 Hefte) zum Preis von € 96,90 (inkl. Ust. und Postgebühren)
1 Auslands-Jahresabo (12 Hefte) zum Preis von € 112,90 (exkl. Ust. und inkl. Postgebühren)
Abobestellung: aboservice@agrarverlag.at

Sie wollen uns 35 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Wählen Sie sich rechts unter „Registrieren“ ein beliebiges Login und Passwort.
35 Tage lang stehen Ihnen alle Features unseres Portales zur Verfügung.

Marktplatz_Skyscraper_NdL_2017